Photoshop CC (Teil 1) mit Bridge CC

Die Neugestaltung der Photoshop Kurse ist speziell für die Bedürfnisse von Fotografen ausgelegt. Wir empfehlen, die Bearbeitung im RAW Konverter (Capture One Pro 10 bzw. Bridge CC) und die Übergabe der Daten in Photoshop. Im Bearbeitungsbereich für Fotografie stellt Ihnen Photoshop neben den wichtigsten Funktionen und Verrechnungsmethoden auch Einstellungsebenen für Fotografen zur Verfügung. Viele dieser Einstellungsebenen können seit der CC Version einfacher mit dem ACR Filter verwendet werden, weshalb der Kurs jetzt verstärkt auf die Interaktion von Bridge CC, ACR und Photoshop eingeht.

In Teil 1 zeige ich Ihnen die wichtigsten Photoshop und Bridge Funktionen wie

  • RAW Konvertierung in ACR
  • Verwaltung der Daten in der Bridge
  • Photoshop Funktionen im Detail
  • Ebenen (kopieren, löschen, verschieben)
  • Masken (erstellen und bearbeiten)
  • Verrechnungsmethoden (Weiches Licht, Abdunkeln, Aufhellen; Farbe, Luminanz etc...)
  • Einstellungsebenen für Fotografen
  • Werkzeuge wie Pinsel, Reparaturpinsel, Abwedler, Nachbelichter, Beschneiden, Ausrichten...
  • Interaktives Füllen
  • Panoramaerstellung
  • FocusStacking
  • HDR
  • Schärfen in Hochpass, Unscharf Maskieren, RAW und Co.
  • Exportformate

Kursinhalte

Photoshop bietet Ihnen in der aktuellen Version viele Funktionen die das bearbeiten von Bildern erleichtern. Dabei geht es meist darum, ein bereits sehr gutes Bild aus einem RAW Konverter noch besser zu machen oder Panoramen, HDRs, FocusStacking, ColorKeys zu erstellen oder optische Makel im Bild zu korrigieren.

Dafür stellt Photoshop verschiedene Werkzeuge, Ebenen, Masken, Filter etc... zur Verfügung. Wichtig ist aber auch zu wissen, dass Photoshop nur dann effektiv arbeitet, wenn auch zusätzliche Filter zum Einsatz kommen, so können fast alle Standards in der Bildbearbeitung durch PlugIns einfacher und schneller realisiert werden. In diesem Kurs zeigen wir Ihnen die wichtigsten Werkzeuge und geben nützliche Infos zu PlugIns die das Arbeiten mit Photoshop erleichtern.

Gerne können Sie Ihr eigenes Notebook mitnehmen, falls Sie Photoshop bereits installiert haben und selbst das eine oder andere sofort ausprobieren wollen.

Photoshop bietet eine Unmenge an Funktionen. Damit Sie sich optimal weiterbilden können, erhalten Sie ein Zertifikat über die Teilnahme am Kurs, damit haben Sie die Möglichkeit, z.B: die Video2Brain Schulungsvideos oder Lizenzen (z.B. von Adobe) günstiger zu erwerben. Bitte erkundigen Sie sich hierzu auf www.cobra-shop.de.

TIPP: Adobe bietet zwar derzeit noch CS6 Produkte an, stellt aber neue Funktionen nur noch Creative Cloud Mitgliedern zur Verfügung, daher empfehle ich ein Creative Cloud Abo, das Sie ebenfalls mit einer Kursbestätigung günstiger erwerben können. Künftig gibt es dann keine Versionsnummern mehr, sondern nur noch Photoshop CC bzw. alle weiteren Adobe Programme, die dann alle die Versionsnummer CC tragen werden.

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Preise

1 Abend: 25 EUR

Inhouse Schulungen

Für unsere gewerblichen Kunden bieten wir alle Kurse auch als Inhouseschulung zu unseren regulären Stundensätzen an. Diese finden Sie unter Preise.

Buchungsanfragen hier.

Zurück